Vereinsleben

01.05.2018 / Maiwanderung und Pflanzung eines Baumes für die in 2017 geboren Kinder

Bei gutem Wetter machten sich am Vormittag ca. 70 Personen auf dem Weg zur einer kleinen Wanderung durch die Gemarkung Schreufas. Nach der etwa einstündigen Wanderung und einer kleinen Zwischenrast verlebten wir noch ein paar gesellige Stunden am Gerätehaus in Schreufa.

Während der Wanderung wurde nahe des Geisellands ein Birnbaum für die in 2017 geborenen Kinder in Schreufa gepflanzt. Die Feuerwehr Schreufa hat diesen Brauch wieder aufleben lassen, nachdem für die in 2014 geborenen Kinder der letzte Baum gepflanzt wurde. Auch für die Kinder der Jahre 2015 und 2016 wollen wir im Rahmen der Maiwanderung 2019 noch jeweils einen Baum pflanzen. Eltern deren Kinder auch auf der Namenstafel am jeweiligen Baum aufgelistet werden sollen, können sich gerne per e-Mail an die Feuerwehr Schreufa wenden. Darüber hinaus werden für die Bäume noch Baumpaten gesucht.

14.04.2018 / Stadtpokalkegeln

Beim diesjährigen Stadtpokalkegeln nahmen wir mit einer Jugendmannschaft und zwei Seniorenmannschaften teil. Leider konnten wir an die guten Ergebnisse der Vorjahre nicht mehr anknüpfen. Die Jugendmannschaft erreichten mit 372 Holz Platz Fünf, die Seniorenmannschaft Schreufa II wurde mit 475 Holz Vierter und die Mannschaft Schreufa I mit 444 Holz Platz Neun.

Gekegelt wurde im Gasthaus "Zur Post" in Frankenberg. Ausrichter war die Feuerwehr Rengershausen.

13.01.2018 / Jahreshauptversammlung

xxx

19.11.2017 / Volkstrauertag

Anläßlich des Volkstrauertages hat eine Abordnung der Feuerwehr Schreufa Ehrenwache auf dem Schreufaer Friedhof gehalten. Neben der Feuerwehr waren auch Abordnungen der anderen örtliche Vereine wie des Gesangvereins und des Schützenvereins bei der Andacht anwesend.

18.03.2017 / Jahreshauptversammlung aller Frankenberger Feuerwehren

Die diesjährige Jahreshauptversammlung aller Frankenberger Feuerwehren wurde durch die Feuerwehr Schreufa im Haus des Gastes in Schreufa ausgerichtet. Neben den Berichten des Standtbraninspektors Martin Trost sowie der Stadtjugendwartin Julia Paulus standen Ehrungen und Beförderungen auf der Tagesordnung. 120 aktive Wehrleute lauschten den Grußworten des Bürgemeisters Herrn Rüdiger Hess, des Kreisbrandinspektors Herrn Gerhard Biederbick sowie des Verbandsvorsitzenden Herrn Manfred Hankel und verbrachten einen kurzweiligen Abend in Schreufa. 

17.03.2017 / Orstpokalschießen

Die Feuerwehr Schreufa nahm am diesjährigen Ortspokalschießen des Schützenvereins Schreufa mit einer Mannschaft teil. Neben dem Schießen mit dem Luftgewehr musste die Teilnehmer ihr Können auf der Kegelbahn und beim Dosenwerfen unter Beweis stellen. Wie so oft war die Mannschaft der Feuerwehr hier nicht zu schlagen und belegte mit 894,2 Punkten den ersten Platz. Der Ortsbeirat (883,9 Pkt.) und die Landfrauen (793,1 Pkt.) folgten auf den Plätzen. 

14.01.2017 Jahreshauptversammlung

Neben den Berichten des Vorstandes standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Alle Mitglieder des Vorstands wurden in Ihren Ämtern bestätigt, sodass es hier keine Veränderung gegenüber der letzten drei Jahre geben wird. Im Amt des Jugendgruppenleiters löst Tobias Turnwald Peter Kratzert ab. Darüberhinaus wurden acht Ehrungen für 25 jährige Mitlgliedschaft und zwei Ehrungen für 40 jährige Mitgliedschaft vorgenommen.

10.12.2016 / Adventshaus

Auch in diesem Jahr hat die Feuerwehr Schreufa mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr an der Adventshaus-Aktion der Nuhnegänschen Schreufa teilgenommen. Nachdem die "Weihnachtspässe" der Kinder abgestempelt waren, konnten die Kinder sich an den angebotenen Süßigkeiten und Kinderpunsch laben. Darüber hinaus wurde den großen und kleinen Besuchern eine Fettexplosion vorgeführt.

13.11.2016 / Volkstrauertag

Anläßlich des Volkstrauertages hat eine Abordnung der Feuerwehr Schreufa Ehrenwache auf dem Schreufaer Friedhof gehalten. Neben der Feuerwehr waren auch Abordnungen der anderen örtliche Vereine wie des Gesangvereins und des Schützenvereins bei der Andacht anwesend.

30.04.2016 / Maigrillen

In diesem Jahr veranstaltete die Feuerwehr Schreufa anstatt der traditionellen Maiwanderung ein Maigrillen am Gerätehaus in Schreufa. Bei frischen Wetter geb es neben Kaffee und Kuchen auch wieder Deftiges vom Grill.

Neben einigen Spielen für Kinder wurde bei Einbruch der Dunkelheit eine Fettexplosion den interessierten Besuchern vorgeführt. Bei angeregten Gesprächen klang dann der Tag in der gut geheizten Fahrzeughalle aus. Alles in Allem eine gelungene Veranstaltung.

09.04.2016 / Stadtpokalkegeln

Bei diesjährigen Stadtpokalkegeln aller Frankenberger Feuerwehren im Dorfgemeinschaftshaus in Geismar war die Mannschaft der Feuerwehr Schreufa nicht zu schlagen und gewann den Wettbewerb. Die Jugendmannschaft aus Schreufa belegte einen guten Mittelfeldplatz

Ehrungen Wilfried Giebel für 40 jähre Mitgliedschaft

16.01.2016 / Jahreshauptversammlung

 

Während der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zur Mühle berichtete der Vorsitzender Stefan Müller von einem ereignisreichen Jahr. Neben verschiedenen Veranstaltungen nahm die Feuerwehr auch an diversen Wettkämpfen Teil. Erfreuliches konnte über die Erweiterung des Gruppenraumes berichtet werden. Der Feuerwehr Schreufa wird der Kühlzellen raum im Haus des Gastes zur Verfügung gestellt, der direkt an den bestehenden Gruppenraum grenzt. Alle Umbau- und Erweiterungsarbeiten wird die Feuerwehr im aktuellen Jahr in Eigenleistung durchführen. Auch die Materialkosten werden vom Verein übernommen, sodass die Stadt Frankenberg hier kaum finanziell belastet wird.

Wehrführer Peter Kleem berichtete von den Einsätzen des vergangenen Jahres und lobte den guten Ausbildungsstand der Wehr. Erfreulich war die Indienststellung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeugs, dass durch die Stadt Frankenberg gebraucht gekauft wurde und der Schreufaer Wehr im vergangen Jahr übergeben wurde.

Jugendwart Roberto Plonka konnte nur positives von der Jugendfeuerwehr und der Bambinigruppe berichten. Bei den Kleinsten werden derzeit 16 Kinder betruet.

 

Zum Abschluss der Versammlung wurden langjährige Mitglieder geehrt (Rudolf Knetsch für 25 jährige Mitgliedschaft / Hermann Schmidt, Helmut Bring und Wilfried Giebel für 40 jährige Mitgliedschaft).

29.12.2015 / Wanderung zwischen den Jahren

Bei herrlichem Wetter machten sich 14 Wanderer am späten Nachmittag auf den Weg in Richtung Rodenbach. Nach einer kurzen Rast nach der Meiserburg ging es über Röddenau nach Haine. Nach einer reichlichen Stärkung ließen wir den Tag dann bei guten Gesprächen in der "Alten Schule" in Haine ausklingen.

25.09.2015 / Behördenschießen

 

Die Polizei Frankenberg hatte als Vorjahressieger zum diesjährigen Behördenschießen auf der Standortschießanlage der Bundeswehr eingeladen.

Wie in den Vorjahren nahmen wir auch in diesem Jahr daran teil. Geschossen wurden jeweils 10 Schuss mit der Pistole P8 freistehend auf 25m, sowie dem Gewehr G36 auf 200m stehend aufgelegt.

Nachdem es in den vergangenen Jahren immer zu guten Plätzen im vorderen Mittelfeld reichte, lief es in diesem Jahr noch besser. Das Team mit Oliver Böhle, Peter Kleem, Markus Schneider und Tobias Turnwald konnte sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung (78, 85, 90, 74 Ringe) unter den 20 teilnehmenden Mannschaften den 3. Platz in der Mannschaftswertung sichern.

Noch besser lief es mit dem Gewehr. Auch hier war das geschlossene Mannschaftsergebnis entscheidend (70, 80, 85, 83 Ringe). Nachdem alle Mannschaften den Wettbewerb durchlaufen hatten, war klar, dass niemand besser war, als wir, und so sicherten wir uns hier den 1. Platz.

In der Gesamtwertung (P8 & G36) reichte es hinter der Bundeswehr für den 2. Platz.

01.05.2015 Maiwanderung und Pflanzung des Jahresbaumes 2014

 

Bei herrlichem Wetter machten sich rd 90 Schreufaer Mitbürger am Vormittag auf den Weg über den Stätteberg in  Richtung Frankenberg. Nach einer kurzen Rast am Unternehmenspark Nord wurde die Nuhne überquert um im Feld den Jahresbaum 2014, eine Traubeneiche, zu pflanzen. Der Nachmittag klang am Gerätehaus bei Gegrilltem und Kaffe und Kuchen in geselliger Runde aus.

 

04.04.2015 Osterfeuer

 

Der Männergesangverein Liedertafel Schreufa war in diesem Jahr Ausrichter des trationellen Osterfeuers am Ostersamstag. Die Feuerwehr Schreufa übernahm den Brandschutz in üblicher Weise.

07.03.2015 Ortspokalschießen

 

Die Feuerwehr Schreufa hat beim jährlichen Ortspokalschießen des Schützenvereins Schreufa im Gesthaus "Zur Mühle" mit zwei Mannschaften teilgenommen. Die Teilnehmer mussten Ihr können mit dem Luftgewehr, auf der Kegelbahn und an der Dartscheibe beweisen. Die Mannschaft Feuerwehr Schreufa 1 belegte wie im Vorjahr den ersten Platz. Die zweite Mannschaft der Feuerwehr verfehlte das Treppchen nur knapp und wurde Vierter.

17.01.2015 Jahreshauptversammlung

 

Neben den Berichten des Vorstandes stand eine Satzungsänderung und Ehrungen auf der Tagesordnung. Die Satzungsänderung war aufgrund der Gründunge der Bambinigruppe erforderlich geworden. Darüberhinaus wurden drei Mitglieder für 25 jährige treue Mitgliedschaft geehrt.

28.06.2014 Tag der offenen Tür

 

Am 28.07.2014 hatte die Feuerwehr Schreufa zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. In und um das Gerätehaus fanden zahlreiche Attraktionen für Groß und Klein statt.

Leider meinet es das Wetter nicht gut mit uns. Pünktlich zum Beginn um 15 Uhr setzte der angekündigte Regen ein.

Trotzdem fanden zahlreiche Besucher sowie einige befreundete Wehren den Weg zum Gerätehaus und erlebten ein kurzweiliges Programm. Im Gerätehaus informierte die Fa. Elektro – Schneider über Rauchmelder für den Hausgebrauch. Ebenso war hier die Entwicklung der Einsatzkleidung seit 1964 dargestellt.

Wer kein Freund von Bratwürstchen und Steak war, die gab es nämlich draußen, konnte hier frische Waffeln erwerben.

Auf dem Rasenplatz an der Grillhütte waren verschiedene Fahrzeuge ausgestellt, zu denen Feuerwehr und THW interessierten Besuchern gerne Auskunft gaben. Unter anderem waren zu sehen: LF 10/6, MTF, RTB1 sowie FwA aus Schreufa, die Feuerwehr Frankenberg war mit TLF 20/24, DLK 23/12 und HLF 16 angerückt. Gerade die ausgefahrene Drehleiter faszinierte viele Kinder, aber auch Erwachsene.

Das THW Frankenberg kam mit großem Radlader und Gerätekraftwagen (GKW). Die Feuerwehr Sachsenberg stellte ihren gepflegten Oldtimer, ein Magirus LF 15 Baujahr 1934 aus.

Hinter dem Gerätehaus konnte man sich an einem Feuerlöschtrainer versuchen. Mit Hilfe von Wasserlöschern waren hier gasbefeuerte Mülleimer bzw. ein brennender Bildschirm zu löschen. Nebenan standen zahlreiche Spiele für Kinder zur Verfügung. Beim spritzen mit Wasser kam sicherlich der Spaß nicht zu kurz.

Höhepunkt des Nachmittags war die Schauübung der Feuerwehr Frankenberg, bei der mittels hydr. Rettungsgerät die Befreiung einer Person aus einem verunfallten PKW demonstriert wurden. Die etwa 30 minütige Übung zog zahlreiche Zuschauer an.

Zum guten Schluss wurde hinter dem Gerätehaus die Gefahren durch brennendes Fett, das auf keinen Fall mit Wasser zu löschen ist, aufgezeigt. Die Flammensäulen der „Fettexplosionen“ erreichten beachtliche Höhen.

 

Gegen 18 Uhr klang der kurzweilige Nachmittag mit einem kleinen Dämmerschoppen aus. Trotz des schlechten Wetters eine erfolgreiche Veranstaltung, die interessierten Zuschauern einen kleinen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr gab.

01.05.2014 / Maiwanderung und Pflanzung des Jahrebaumes 2013

 

Die Beteiligung an der diesjährigen Maiwanderung war aufgrund des mäßigen Wetters schlechter als im Vorjahr. Rund 60 Personen begaben sich auf die famielienfreundliche Wanderung durch die Gemarkung Schreufas während der auch der Jahresbaum 2013, ein Holzapfel, gepflanzt wurde. Der Nachmittag klang am Gerätehaus bei Gegrilltem und Kaffe und Kuchen in geselliger Runde aus.

19.04.2014 Osterfeuer

 

Die Feuerwehr Schreufa war dieses Jahr Ausrichter des traditionellen Osterfeuers. Bei gutem Wetter und einer Vielzahl an Besuchern war die Veranstaltung ein voller erfolg.

30.03.2014 Ortspokalschießen

 

Am Ortspokalschießen des Schützenvereins Schreufa nahm die Feuerwehr Schreufa mit 2 Mannschaften teil um sich mit den anderen örtlichen Vereinen zu messen. Insgesamt beteiligten sich zehn Teams an dem Wettstreit aus dem die Mannschaft Feuerwehr Schreufa I als Sieger hervorging. Die zweite Mannschaft der Feuerwehr erreichte den siebten Platz.

Somit konnte die Feuerwehr ihren Titel aus dem Jahr 2013 erfolgreich verteidigen und stelle mit Oliver Böhle darüber hinaus auch noch den besten Einzelschützen.

18.01.2014 Jahreshauptversammlung

 

Neben den Berichten des Vorstandes standen in diesem Jahr auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Die Wehrführer Peter Kleem und Dirk Böhle (stellv.) wurden einstimmig wiedergewählt. Kaum Veränderungen gab es auch im übrigen Vorstand. Kurt Bring trat nicht erneut zur Wahl des zweiten Vorsitzenden an und so wurde Sascha Stuhlmann, der bislang Schriftführer war, zum zweiten Vorsitzenden gewählt. Den Posten des Schriftführers übernimmt Julian Müller (bislang stellv. Schriftführer) und als sein Stellvertreter wurde Oliver Böhle gewählt. Alle Wahlen erfolgten ohne Gegenstimmen.

 

Für langjährige Mitgliedschaft im Verein wurden geeehrt:

Für 50 Jahre: Werner Böhle, Heinrich Böhle, Kurt Bring, Fritz Dehnhardt, Karl-Heinz Kleem, Hans-Dieter Menzler, Herbert Reuter, Fritz Stuhlmann, Helmut Stuhlmann, Wilfried Stuhlmann, Heinz Stuhlmann und Herbert Wittmer. Alle geehrten erhielten eine Urkunde und einen kleinen Präsentkorb.

Für 25 Jahre erhielten Heinz Greese, Ralf Prause, Gert-Jürgen Schwaner und Burkhard Weixler die silberne Ehrennadel.

 

Kurt Bring wurde nach jahrzehnte langer Vorstandsarbeit mit einem Wurstkorb aus dem Vorstand verabschiedet. Ebenso erhielt Stefan Müller einen Wurstkorb, der seit 25 Jahren als erster Vorsitzender die Geschicke des Vereins leitet.

 

Eine Übersicht über den Gesamtvorstand gibt es hier... (weiterlesen) 

28.12.2013 Wanderung zwischen den Jahren

 

Auch in diesem Jahr führte die Feuerwehr Schreufa ihre traditionelle Wanderung zwischen den Jahren durch. Bei geringer Beteiligung wanderte die Gruppe das Lengeltal hoch bis Ellershausen, wo nach einem kleinen Imbiss der Tag in gemütlicher Runde ausklang.

18.10.2013 Behördenschießen

Beim traditionellen Behördenschießen auf der Standortschießanlage der Bundeswehr im Burgwald nahm die Feuerwehr Schreufa, wie auch schon in den vergangenen Jahren, mit 2 Mannschaften teil. Geschossen wurde mit der Maschinenpistole MP7 stehend auf 25 m, sowie mit dem Gewehr G36 stehend auf 250 m.

Unter 192 Teilnehmern aus 48 Mannschaften erreichte die Feuerwehr Schreufa mit 52 Ringen einen guten 17. Platz in der Einzelwertung Gewehr, sowie mit 99 Ringen einen 6. Platz in der Einzelwertung Maschinenpistole. In der Mannschaftswertung Gewehr kamen wir mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung auf den 6. Platz, sowie in der Mannschaftswertung beider Waffen auf einen 10. Platz.

05.10.2013 Mitgliedergrillen am Gerätehaus

Mäßig besucht war das Mitgliedergrillen am Samstag im Gerätehaus Schreufa. Rund 40 Mitglieder verbrachten ein paar gesellige Stunden bei Spanferkel, Wildschweinwurst und gekülten Getränken. Viel Freude brachte eine musikalische Einlage von zwei Kameraden der Feuerwehr Somplar, die einige Stücke zum Besten gaben.

01.05.2013 Maiwanderung und Pflanzung des Jahresbaumes 2012

Trotz des mäßigen Wetters machten sich ca. 70 Erwachsene und 30 Kinder auf die rund zweistündige Wanderung durch die Gemarkung Schreufas. Nach einer kurzen Rast auf dem Stätteberg zwischen Frankenberg und Schreufa wurde am Fuße des Stätteberges nahe der Straße "Am Distner" der Jahresbaum 2012 gepflanzt. Danach verlebten die Teilnehmer noch ein paar frohe Stunden am Gerätehaus in Schreufa.

13.04.2013 Stadtpokalkegeln

Das Stadtpokalkegeln aller Frankenberger Feuerwehren wurde in diesem Jahr von der Feuerwehr Röddenau ausgerichtet. Die Feuerwehr Schreufa nahm mit zwei Seniorenmannschaften und einer Jugendmannschaft an dem Wettstreit teil. Die Jugendmannschaft belegte einen guten zweiten Platz und stellte die beste Einzelkeglerin.

Die Seniorenmannschaften belegten die Plätze vier und neun. Den Sieg sicherte sich die Mannschaft aus Röddenau.

10.03.2013 Ortspokalschießen

Beim Ortspokalschießen des Schützenvereins Schreufa hat die Feuerwehr Schreufa mit zwei Mannschaften teilgenommen. Neben dem Schießen mit dem Luftgewehr musste man sein Können noch beim Kegeln und Dosenwerfen beweisen. Während die zweite Mannschaft, bestehend aus Werner Hartmann, Peter Kleem, Markus Schneider und Manuel Vesper nicht zu schlagen war und siegte, erreichte die erste Mannschaft einen guten fünften Platz. Weiterhin stellte die Feuerwehr Schreufa mit Olaf Dehnhardt den besten Einzelschützen.

12.01.2013 Jahreshauptversammlung

Traditionell am zweiten Wochenende im Januar fand die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schultze statt. Neben den Berichten des Vorstandes standen Ehrungen auf der Tagesordnung. Leider nahmen nur wenige Mitglieder an der Versammlung teil. Grußworte wurden vom Ortsvorsteher Fritz Dehnhardt sowie dem stellv. Stadtbrandinspektor Jörg Paulus an die Versammlung gerichtet.

28.12.2012 Wanderung zwischen den Jahren

Bei gutem Wetter trafen sich am Freitag 12 Mitglieder der Feuerwehr Schreufa um an der Wanderung teilzunehmen. Die ca. 10 Kilometer lange Strecke führte uns durch den Wald über Hommershausen bis nach Rengershausen wo wir bei einem guten Essen den Tag in gemütlicher Runde ausklingen ließen.

18.11.2012 Volkstrauertag

Anläßlich des Volkstrauertages hat eine Abordnung der Feuerwehr Schreufa Ehrenwache auf dem Schreufaer Friedhof gehalten. Neben der Feuerwehr waren auch Abordnungen der anderen örtliche Vereine wie des Gesangvereins und des Schützenvereins bei der Andacht anwesend.

12.10.2012 Besichtigung der Bosch Brauerei in Bad Laasphe

Am Freitag gegen 12.30 Uhr trafen sich 33 Mitglieder und Freunde der Feuerwehr Schreufa um zur Brauereibesichtigung nach Bad Laasphe zu fahren. Nach kurzer Anfahrt bekamen wir vom Geschäftsführer und Braumeister Hans Christian Bosch nicht nur die verschiedenen Brauprozesse gezeigt, sondern hatten auch die Gelegenheit von der Grundzutat bis zum fertigem Produkt zu kosten. Nach kurzem Aufenthalt in der Braustube fuhren wir zurück nach Schreufa und ließen den Tag in gemütlicher Runde ausklingen.

01.05.2012 Maiwanderung und Pflanzung des Jahresbaumes 2011

Gut besucht war die Maiwnaderung der Feuerwehr Schreufa. Bei bestem Wetter machten sich rund 100 Personen auf die etwa zweistündige Wanderung durch die Schreufaer Gemarkung. Während dieser Wanderung wurde auch der Jahresbaum 2011, eine Elsbeere,  nahe dem "Rindgrund" gepflanzt. Am Gerätehaus klang der Tag bei Gegrilltem und kühlen Getränken langsam aus.

21 und 22.04.2012 Erste-Hilfe Kurs

Im April hat die Feuerwehr Schreufa wieder einen Erste-Hilfe Kurs für alle interessierten Mitglieder durchgeführt. An dem acht Doppelstunden umfasssenden Kurs haben sich insgesamt 16 Teilnehmer weitergebildet. Der Kurs wurde durch den Mitarbeiter des DRK Frankenberg Herrn Michael Paulus geleitet. Alle dargestellten Szenen waren realistisch und anschaulich dargestellt.

25.02.2012 Stadtpokalkegeln

Auch in diesem Jahr war die Feuerwehr Schreufa beim Stadtpokalkegeln der Frankenberger Feuerwehren wieder nicht zu schlagen. Darüberhinaus kam auch der beste Einzelkegler aus den Reihen der Feuerwehr Schreufa. Die zweite Mannschaft und die Jugendmannschaft belgten jeweils Plätze im Mittelfeld.

14.01.2012 Jahreshauptversammlung

Vorsitzender S. Müller und F. Reuter Quelle: Jürgen Siegesmund

Während der Jahreshauptversammlung wurde Wilfried Garthe (leider nicht anwesend) und Frank Reuter für 25 jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Einen ausführlichen Bericht kann man auf der Seiter der HNA lesen

--> Quelle: HNA

29.12.2011 Wanderung zwischen den Jahren

Auch in diesem Jahr hat die Feuerwehr Schreufa eine Wanderung zwischen den Jahren durchgeführt. Die Zwölf Kameraden die sich am Gerätehaus getroffen haben, wurden nach Basdorf gebracht und haben von dort aus den Knorreichnstieg am Edersee in Angriff genommen. Bei dem etwa dreistündigen Marsch, der durch eine Rast unterbrochen wurde, hatten man immer wieder einen herrlichen Ausblick auf den Edersee. Der Abschluß war dann in der Aseler Gaststätte Sauer.

 

Wanderroute
Detailierte Beschreibung der Wanderroute
Wanderroute 29.12.2011.pdf
PDF-Dokument [209.8 KB]

23.12.2011 Weihnachtsfeier

Einen Tag vor Weihnachten haben sich einige Mitglieder zur Weihnachtsfeier am Gerätehaus getroffen. Im Rahmen dieses Anlasses haben wir uns nochmals bei Ivo Sepl bedankt, der maßgeblich für das Gelingen des Herbstgrillens verantwortlich war. Wir überreichten ihm eine kleine Anerkennung in Form eines Gutscheines und verbrachten ein paar fröhliche Stunden zusammen.

17.12.2011 Adventshaus

Auch in diesem Jahr hat die Feuerwehr Schreufa mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr an der Adventshaus-Aktion der Nuhnegänschen Schreufa teilgenommen. Nachdem die "Weihnachtspässe" der Kinder abgestempelt waren konnten die Kinder sich an den angebotenen Süßigkeiten laben und mit einem kleinen Strahlrohr Holzflammen umspritzen. 

22.10.2011 Vereinsgrillen

Wie im vergangenen Jahr hatte die Feuerwehr Schreufa ihre Mitglieder zum Grillen eingeladen. Es gab Ziege, Spanferkel und Wildschwein am Spieß. Bei herrlichem Sonnenschein kamen rund 45 Mitglieder an das Gerätehaus und verlebten einen kurzweiligen Nachmittag und Abend in geselliger Runde. Es wurde viel gesungen und gelacht.